Als erstes ein paar allgemeine Tipps für die Planung:

  • Plane die Facharbeit langfristig.
  • Wähle ein Thema, das Dich interessiert, und stelle dies Deinem betreuenden Lehrer vor. Vielleicht kann/muss das Thema konkretisiert werden.
  • Mache Dir einen Zeitplan, was Du bis wann schaffen willst und halte diesen ein.
  • Beschaffe Dir Material (Nachschlagewerke, Fachbücher, Bildbände, Internet, CD-ROM’s, Befragung von Experten/Zeitzeugen).
  • Achtung: Notiere Dir genau, woher Du das Material bezogen hast (mehrere Quellenangaben)
  • Bearbeite das Material (Exzerpt, Konspekt, Zitate wörtlich herausschreiben mit Quellenangabe) 
  • Entwirf eine Gliederung.
  • Schreibe Deine Arbeit. Achte auf eine optisch ansprechende Präsentation.

Nun verbindliche Hinweise für das Abfassen der Facharbeit: 

Jede Facharbeit enthält folgende Teile:

  1. Deckblatt/Titelblatt
  2. Inhaltsverzeichnis/Gliederung mit Seitenangaben
  3. Vorwort/Einleitung
  4. Haupttext
  5. Literaturverzeichnis
  6. Materialanhang
  7. Erklärung zur selbstständigen Abfassung der Facharbeit

Der Haupttext sollte einen Umfang von ca. zehn Seiten haben.

  • Benutze weißes Papier im Format DIN A4 und beschreibe es nur einseitig.
  • Nummeriere die Seiten fortlaufend.
  • Verwende für Titelblatt, Inhaltsverzeichnis, Literaturverzeichnis, Anhang und Abbildungsverzeichnis (Abb. werden mit fortlaufenden Nummern und Untertexten versehen) je ein Blatt.
  • Auf das Deckblatt gehören: Name der Schule, Schuljahr, Fach, Name des Verfassers, Datum, Thema der Arbeit Unterschrift des Lehrers und des Schülers.
  • Das Inhaltsverzeichnis erfolgt nach dem dekadischen Gliederungssystem oder Gliederungsebene muss mind. noch eine zweite folgen, auf 1.1.1 mindestens noch ein 1.1.2
  • Kapitelüberschriften sind auffallend zu formulieren und sollen den logischen Zusammenhang der Arbeit ausdrücken.
  • Der Schrifttyp ist Times New Roman (12 pt) oder Arial (11 pt) und der Zeilenabstand ist anderthalbzeilig. Die Seiteneinrichtung erfolgt durch Standardformatierung.

Die verwendete Literatur muss korrekt und normgerecht angegeben werden.


Zitieren in der Facharbeit

  • Zitate sind die wörtliche Wiedergabe des Textes. Dies wird mit „ … “ (Anführungsstriche) gekennzeichnet!
  • Die Zitate müssen mit Fußnoten (Textentnahme) belegt werden.
  • Einfügen von Fußnoten bei Word: Verweise --> Fußnote einfügen. Wird immer am Ende des Textabschnittes gemacht
          Bsp: „Für viele ist der Beruf des Polizisten ein Kindheitstraum.“1
  • Bei fehlender Kennzeichnung ist das ein BETRUGSVERSUCH!

Quellenverzeichnis

Mit Literatur sind alle Bücher gemeint, die verwendet werden. Dabei ist es wichtig, dass die vorgegebenen Satzzeichen bei der Wiedergabe eingehalten werden (Komma, Doppelpunkt, Punkt am Ende).

Jede genutzte Literatur wird mit den folgenden Angaben aufgeführt:

Literatur: (Autor) Nachname, Vorname: Titel, Erscheinungsjahr, Seite.

 

Ein Beispiel:

Rhue, Morton: Die Welle, 1894, S. 30f.

  • Mehrere aufeinanderfolgende Seiten werden mit f (eine weitere Seite) oder ff (mehrere Seiten) nach der Nummer der ersten Seite gekennzeichnet
  • Die Autoren werden alphabetisch nach ihren Nachnamen geordnet

Auch genutzte Internetquellen müssen aufgeführt werden.

Beispiel:

http://www.polizist-werden.de/ Stand 08.12.2014.

  • Link wird vollständig kopiert & ins Quellenverzeichnis eingefügt
  • Datumsangabe dahinter setzten, sodass der Lehrer weiß, wann ihr diese Seite besucht hattet, falls diese nach eurem letzten Besuch geändert wird
  • Datumsangabe wird durch Wort „Stand“ vorher eingeleitet
  • Am Ende den . (Punkt) nicht vergessen

Selbständigkeitserklärung

In den Anhang gehört die Selbständigkeitserklärung mit folgendem Wortlaut:

„Ich versichere, dass ich die Arbeit selbstständig verfasst und keine anderen Quellen und Hilfsmittel als die angegebenen benutzt habe. Mit ist bekannt, dass nicht gekennzeichnete Entlehnungen aus anderen Werken als Täuschungsversuch gewertet werden.“

 

Ort, Datum                                   Unterschrift, handschriftlich