Back To Top

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
Der aktuelle Vertretungsplan online. Änderungen nach Unterrichtsbeginn werden nicht mehr online gestellt.

FontaneSchule Neuruppin

Talente sind oft gar nicht so ungleich, im Fleiß und im Charakter liegen die Unterschiede. (Theodor Fontane)

Login

Auch dieses Jahr starten die 9. Klassen der Fonte zu einer Projektfahrt zur Berufsberatung in das JBZ Blossin südlich von Berlin. Vom 25.-27. April 2016 warten drei Tage Information und Berufsorientierung, Arbeit an den eigenen Stärken und intensives Bewerbungscoaching auf die 55 Schülerinnen und Schüler.

In Gruppenseminaren, praktischen Übungen und Tests gilt es, sich intensiv auf den Run um die begehrtesten Ausbildungsplätze in der 10. Klasse vorzubereiten. Dazu wird in kleinen Gruppen mit speziell ausgebildeten Coaches hart und konzentriert gearbeitet.

Der erste Tag +++ Der zweite Tag +++ Der dritte Tag

 


Der erste Tag

Nach verspäteter Anreise mit dem Bus (ein Stau auf der Autobahn war Schuld) geht es nach der Ankunft gleich in die Seminare. Die verlorene Zeit galt es aufzuholen, und alle Schüler sind mit Eifer und voll konzentriert bei der Sache.

Am ersten Tag geht es zunächst um das Herausfinden der eigenen Stärken und Schwächen sowie daraus abgeleitet um den idealen Beruf und welche persönlichen Voraussetzungen man braucht und ggf. auch schon mitbringt. Die Ergebnisse lagen um 17:00 Uhr trotz der widrigen Anfänge vor - ein Lob an alle Schüler!

Aber auch nach den Seminaren gibt es 1-A-Qualität - das Essen in gewohnter Form und Vielfalt.

... und abends wurde am Feuer "gepoppt"

Popcorn über der Feuerschale - eventuell eine neue berufliche Zukunft für einige? Eher nicht, aber es hat sichtlich Spaß gemacht und auch geschmeckt.


Der zweite Tag

Lecker Frühstück, und dann wird es ernst: Einstellungstest!

Wir wollen nicht zu viel verraten, aber es ist schon eine aufregende Situation. Alle Teilnehmer sitzen einzeln im Saal, jeder nur bewaffnet mit einem Stift und dem, was man im Kopf hat. Die Anspannung ist so groß, dass man fast jeden einzelnen Herzschlag hören kann - der dicke Block mit den Testaufgaben liegt ja noch mit der Rückseite nach oben.

Was erwartet uns da? Werden die Aufgaben schwer? Ist das überhaupt zu packen? ... Und danach wird dann auch noch ein Aufsatz geschrieben. surprised

 

Zwei weitere Teile ergänzen den fiktiven Einstellungstest. Am Nachmittag wird dann alles detailliert ausgewertet. 

... und abends: Die Blossin-Olympiade - der Kampf um die "Goldene Scheibe"

In der Mehrzweckhalle kämpfen nach den Strapazen des Geistes nun die Körper: Alle drei Klassen messen ihre Kräfte in verschiedenen Sportspielen. Gewonnen hat die Klasse 9b knapp vor der 9a.

Der dritte Tag

Heute geht es um den wichtigsten Teil jeder Bewerbung: Das Vorstellungsgespräch

Für den Eindruck, den man hier hinterlässt, gibt es nur selten eine zweite Chance. Also ist es wichtig, sich hier besonders gut vorzubereiten. Die realistisch gestalteten Situationen zeigen auf, was in so einem Gespräch auf einen zukommen kann - auch unangenehme Fragen oder eine Begrüßung auf Englisch, um gleich zu Beginn die praktischen Sprachfähigkeiten des Bewerbers zu testen.

Während sich ein oder zwei Schüler als Bewerber ausprobieren können, protokollieren drei weitere die gesamte Situation. So kann man auch aus Fehlern lernen, die anderen unterlaufen. Außerdem wurden alle Bewerbungsgespräche als Video aufgezeichnet, so dass sie auch im Anschluss noch persönlich besprochen werden können.

Drei interessante, aber auch anstrengende Tage liegen nun
für die Schüler der 9. Klassen hinter ihnen.

Sie haben sicherlich Licht in das Dunkel des Weges nach der Schule gebracht.

Copyright © 2018 Fontane Oberschule Neuruppin - Tel: 03391-40140 Rights Reserved.